Überspringen zu Hauptinhalt

Die Jubiläums-Box voller Überraschungen

Die gerade erst erschienene Jubiläumsbox zum Album ‘Harvest‘ hat es wirklich in sich: der satte Sound der Pressung hat uns beim Vinylrausch #51 überzeugen können.

Wirklich aufschlussreiche Details zu der Zeit der Aufnahmen und einige Hintergründe zu den Songs gibt es in einem ausführlichen Text in dem beiliegenden Fotobuch im Albenformat.

Dazu kommen zwei DVDs: der gerade im Kino gelaufene 2 Std. lange Film ‘Harvest-Time‘ mit Originalaufnahmen von den Aufnahmen der Band in der legendären Scheune auf der Brocken Arrow Ranch und ein Solokonzert für die BBC. Das war in London mitgeschnitten worden, als Neil Young dort die Orchesterpassagen für Harvest aufnahm.Harvest Box 50. Jubiläum, Fotodruck

Ausserdem findet sich in der Box ein hochwertiger, nummerierter Print mit einem Neil-Young-Foto von der Ranch und zwei Outtakes aus den Harvest-Sessions im Single-Format.

Alles in allem eine wirklich liebevoll gestaltete Box, in der es für jeden Neil-Young-Fan etwas zu entdecken gibt. Uns hat dazu der Sound der neuen Harvest-Pressung begeistert: satte Bässe und eine klarer vortretende Stimme von Neil Young waren ein Erlebnis.

 

Vinylrausch #51
1. Neil Young – Harvest (1972)
2. Radiohead – OK Computer (1997)
3. Jack White – Fear Of The Dawn (2022)
4. Herz aus Vinyl – Die Review zum VR #51
5. Die Jubiläums-Box voller Überraschungen

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen
Suche