Überspringen zu Hauptinhalt

50 Jahre Deep Purple – In Rock

Cover Deep Purple In RockAm 1. September 1970 in Deutschland erschienen: Heute vor 50 Jahren haben Deep Purple mit ihrem Album In Rock einem neuen, in der Luft liegenden Genre zur Geburt verholfen: dem Hard-Rock mit all seinen daraus entstandenen Ablegern.

Deep Purple In Rock war eine klare Ansage: jetzt ist Schluß mit dem psychedelischen Geflirte mit der klassischen Musik, nach dem vorrangig von John Lord konzipierten *Concerto for Group and Orchestra* geht es jetzt zurück an die harten Sachen. Mit dem improvisierten Gitarrenlärm als Intro zu ‘Speed King’ zeigt Ritchie Blackmoore unmissverständlich an, welches Instrument in dieser Band jetzt das Sagen haben soll.

Zugegeben, nach ‘Bloodsucker’ flirtet der Klassiker ‘Child In Time’ noch einmal mit den Psychedelic-Klängen der gerade vergangenen 60er Jahre, aber in dem energetischen Auf- und Ab des Songs wird der pastorale Sound der Orgel immer wieder von den hohen Schreien Ian Gillans und den zustoßenden Riffs von Richie Blackmore in seine Schranken verwiesen.

Ein echter Klassiker, der heute natürlich besonders Spaß machen wird – und mir in einer schön sauberen 70er Pressung pünktlich zum Jubiläum beim Ausliefern einiger VINYLRAUSCH MUSIKMAGAZIN Exemplare in die Hände gefallen ist.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen
Suche