Überspringen zu Hauptinhalt

Vinylrausch #48 – Der blonde Rausch

Die Zeiten sind hart genug, darum werden wir den Vinylrausch mit einem leichtgewichtigen Programm aus der Sommerpause wecken: Es gibt Popmusik vom allerfeinsten, mit Songs, die ins Ohr und in die Beine gehen beim Vinylrausch #48, dem blonden Rausch.

Drei Generationen von Sängerinnen stehen auf dem Programm: Dreh und Angelpunkt sind die als Punk- und Popband gleichzeitig angetretenen BLONDIE, die auf ihrem ersten Album Blondie (1977) großartige Popsongs veröffentlicht haben. Sie erinnern sich darin an die Rock‘n‘Roll- und Soulbands aus den Sechzigerjahren.

THE SUPREMES sind eines ihrer Vorbilder – und die erfolgreichste Band des Labels Motown überhaupt. Wir werden einige ihrer Nummer-Eins-Hits zur Einstimmung hören.

Blondie sind in den Achtzigern immer sanfter und seichter geworden. Dagegen revoltierte in den Neunzigern die No-Wave und Grunge-Bewegung. Zwei starke Frauen aus dieser Szene veröffentlichen auch heute noch spannende Popmusik: von SLEATER-KINNEY legen wir deren aktuelles Album Paths of Wellness auf.

Freut Euch auf einen großen musikalischen Bogen, der nicht so leicht wieder aus dem Ohr gehen wird!

 

Am Donnerstag, den 22.09., wie immer um 19:30 Uhr im Sputnik-Kino. Ihr könnt Euch jetzt hier anmelden für den Vinylrausch #48.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen
Suche