Überspringen zu Hauptinhalt

Zappanale (Festival)

Vor dreissig Jahren haben ein paar Freunde in der DDR ein paar Tage vor der Währungsunion ihre ins Land geschmuggelten Zappa-Platten aufgelegt – und damit ein weltweit einmaliges Festival begründet, zu dem heute Fans aus aller Welt anreisen. Fergie aus Chicago ist seit 10 Jahren dabei – nach dem ersten Mal auf dem Festival hat er seiner Frau erklärt: Honey, our summer vacation is decided forever! Genauso halten es die meisten der Gäste: auf der Zappanale trifft sich jedes Jahr eine große Familie – um ungewöhnliche, unbequeme und ungeheuer spannende Musik zu hören.

Und dabei hilft es natürlich, das dort regelmässig ehemalige Musiker aus diversen Zappa-Bands auftauchen und spielen. Es kommen gerne wieder oder waren schon da: Robert Martin, Jean-Luc Ponty, George Duke, Don Preston, Bunk Gardner, Adrian Belew, Ike Willis, Napoleon Murphy Brock u.v.m.

Natürlich mein Lieblingsfestival: kosmische-brocken.de

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen
Suche