Überspringen zu Hauptinhalt
Zappa Money Label Ryko

Die gewaltige Review #40: Blues und Rock – Kunst und Dada

Der vierzigste war in der Tat ein gewaltiger Rausch über eine Zeitspanne von 58 Jahren von Howlin Wolf bis Jerskin Fendrix.
1962
Howlin‘ Wolf – Rockin‘ Chair Album (1962)

Das legendäre Rockin‘ Chair Album hat die Rockmusik geprägt, wie kaum ein anderes. Einleitung beim VR #40

1968
The Mothers of Invention – We’re only in it for the Money

Money ist Kunst: eine geschlossene und schlüssige musikalische Collage. Dadaistischer Stilmix beim VR #40

2020
Jerskin Fendrix – Winterreise

Die Winterreise ist eine wilde Collage, ein würdiges Nachspiel zu Zappas ‘Money’ beim VR #40!

Frank Zappa – Apostrophe(‚) (1974)

Bei Apostrophe (‘) steht das Leerzeichen für ein Traumspiel, in dessen Entwicklung unser Augenlicht durch »doggie wee-wee« gefährdet sein und unserer Seele von zwielichtigen Aposteln ewiges Leben versprochen werden wird.

dEUS – Worst Case Szenario (1994)

Herzzerreissende Melodien, Noise-Attacken, coole Jazz-Flächen und hart verzerrte Gitarren - vor 25 Jahren war dieses Album ein kleiner trockener Fleck in einer von Dancefloor, Techno und House gefluteten Musiklandschaft.
An den Anfang scrollen
Suche