Überspringen zu Hauptinhalt

Captain Beefheart – Shiny Beast (Bat Chain Puller)

Beefheart_Shiny-Beast_640

Diese LP ist auf Vinylrausch 1 gespielt worden!

Aus dem Zappa-Kosmos – er hat einige Stücke dieser erste 1978 erschienen Platte produziert – aber doch ganz anders: der Captain auf einer seiner erfolgreichsten LPs. Leise und kratzig, laut und fordernd, auf dieser Platte zieht Captain Beefheart zusammen mit der Magic Band alle Register.

Aber wir können das nicht allein entscheiden: soll statt dem Captain doch eher eine der erfolgreichen klassischen Rockalben von 1975 wie PHYSICALL GRAFFITY von Led Zeppelin oder A NIGHT AT THE OPERA von Queen aufgelegt werden?
[thumbs-rating-buttons]

Also für mich ist die Sache klar: ich will den Captain! Hier wird es uns sogar sehr schwer fallen, auf die zweite Seite zu verzichten, schon allein wegen  „Owed t´Alex“ – und natürlich „Love Lies“:

Stopped by your house, saw your lamp lit
Not a sign of you in it
Where could you go at this hour?
Has all our love lost its power?
I said I’d be here with a flower
Streetlamps flutter like fireflies
I wish I hadn’t a told you all of those love lies

 

 

Seite Eins

  1. „The Floppy Boot Stomp“ – 3:51
  2. „Tropical Hot Dog Night“ – 4:48
  3. „Ice Rose“ – 3:37
  4. „Harry Irene“ – 3:42
  5. „You Know You’re a Man“ – 3:14
  6. „Bat Chain Puller“ – 5:27

Seite Zwei

  1. „When I See Mommy I Feel Like a Mummy“ – 5:03
  2. „Owed t’Alex“ (Van Vliet, Herb Bermann) – 4:06
  3. „Candle Mambo“ – 3:24
  4. „Love Lies“ – 5:03
  5. „Suction Prints“ – 4:25
  6. „Apes-Ma“ – 0:40
Vinylrausch I
1. Queen – A Night At The Opera
2. Captain Beefheart – Shiny Beast (Bat Chain Puller)
3. Frank Zappa – One Size Fits All
An den Anfang scrollen
Suche