Überspringen zu Hauptinhalt

Rolling Stones – Sticky Fingers (1971)

A magic formula of heavy soul, junkie blues and macho rock! Die Stones sind 1971 schon wieder auf dem Weg zum Urgrund des Rock, dem Blues, dem sie auf Sticky Fingers einen ungewöhnlich souligen Anstrich geben. Besonders der „fünfte“ Stone Billy Preston und das emotionale Saxophon von Bernhard Keyes sind dafür verantwortlich. den Blues-Part bringt der neue Gitarrist Mick Tayler voran, seine Gitarrensoli prägen die Platte entscheidend.A magic formula of heavy soul, junkie blues and macho rock!
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche