Überspringen zu Hauptinhalt

Je zäher die Zeit, je krasser die Musik

Eine schöne Entdeckung, die ausgezeichnete Heilungschancen verspricht, ist das kleine Bandformat von Monika Roscher (Gitarrengöttin!), deren BigBand uns ja sowohl live als auch beim Vinylrausch bereits umgehauhen hat.
Cover Von Deja Vu

Es hätte so schön sein können …

Im Herbst ist die kurze Hoffnung aufgeflammt, dass der Vinylrausch das Jahr der Plage auf den Punkt und mit bestechender Zahlenmystik zu Ende bringen könnte. Aber das Leben ist kein Ponyhof – und hat uns ein Virus zur Prüfung geschickt.
Rare Earth - Ecology Cover Front

Rare Earth – Ecology (1970)

Rare Earth waren die ‘erste weiße Soulband’, die Ende der Sechziger bei Motown unterschrieben hatte. Sie auf der ersten Seite des Albums 'Ecology' in einer Reihe von drei Songs von Abnabelung und Trennung, von Neuanfang und von den Chancen einer fröhlich dahingroovenden Welt.
Cover Von Deja Vu

Crosby, Stills, Nash & Young – Deja Vu (1970)

Aus der brodelnden Gemengelage von vier hochtalentierten Singer-/Songwritern ist eines der prägenden Alben des Folk-Rock entstanden, auf denen sich neben Klassikern wie ‘Our House’, ‘Teach Your Children’ und ‘Woodstock’ auch eines meiner absoluten Lieblingsstücke findet: ‘Almost Cut My Hair’.

Live-Rausch heruntergefahren

In den nächsten Wochen seid ihr auf euch allein gestellt, solltet aber mit diesen eisernen Regeln auch einen halbwegs passablen individuellen Rausch hinbekommen:
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche