Überspringen zu Hauptinhalt
Björk Debut Cover

Björk – Debut (1993)

Ein faszinierender Genre-Mix. Tanzmusik beeinflusst von House, Techno und Trip-Hop oder Popmusik mit Jazzelementen? Ein wichtiges Album aus den Neunzigerjahren.
VR56 Bjoerk Debut Label

VR #56 – Eine populäre Review

Ein durch und durch weibliche Abend mit vielschichtiger Musik und wechselnden Jazz-Einflüssen.
1988
Edie Brickell & New Bohemians – Shooting Rubberbands at the Stars

Shooting Rubberbands at the Stars schien dank intelligenter Melodien und Songideen beim VR #56 nicht gealtert zu sein.

1993
Björk – Debut

Ein wirklich erstaunliches Debut in der Mischung aus Elektro, Vierzigerjahre Jazz und House-Anklängen. Unser Album des Monats beim VR#56

2023
Youn Sun Nah – Waking World

Waking World war beim populären VR #56 ein intensives Hörerlebnis: Jazz, Pop und Rock-Elemente begleiten eine an Musicals geschulte Stimme.

An den Anfang scrollen
Suche