Überspringen zu Hauptinhalt

Ein kosmischer Rausch

„Kosmische Musik“ ist tatsächlich ein Terminus, der Anfang der siebziger Jahre auch in der englischen Musikpresse für die merkwürdige Musik…

So klingt das Kino: Vinylrausch VII

Beim Vinylrausch VII haben wir unsere neue Location, das Eiszeit-Kino getestet. Das Eiszeit, ein feines, traditionsreiches Kiezkino, hat erste vor…

So klang der Vinylrausch V

Wir haben uns das wilde, laute, funkige Leben beim letzten Vinylrausch geschnappt und den großen Bogen geschlagen von dem experimentellen Rückzug ins Meer von Jimi Hendrix in „1983“ über das „Past Time Paradise“ und den Jazz-Rock-Funk von Stevie Wonder bis zu...

Der Sound von Vinylrausch IV

Die Mischung hatte es wahrlich in sich: Revolver hört man noch immer die Experimentierlust der vier Popstars an, die mit Mitte Zwanzig schon alles erreicht zu haben schienen und nun mit neuen Sounds und Instrumenten ihren kongenialen Produzenten herausforderten. Unter zu Hilfenahme von Drogen und...

Vinylrausch III mit Hooffoot und B,S & T

Und schon ist der dritte Vinylrausch wieder vorbei… Diesmal auf einer neuen Anlage, die Kai von Hifi im Hinterhof hervorragend ausgesucht wurde, wir waren alle sehr begeistert! B,S & T waren ja der Opener, also die Platte, die wir komplett als Album gehört haben. Und das war es dann auch, ein richtiges Album mit...
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche