Überspringen zu Hauptinhalt

Der Roots-Rausch – VR #31 Review

Ein überraschender Rausch mit einem der wichtigsten Alben der achtziger Jahre!
1969
Neil Young - Everybody Knows This Is Nowhere
Bei Everybody Knows This Is Nowhere spielt Neil Young zum ersten Mal mit Crazy Horse zusammen. Herrlich, beim VR #31
1969
The Band - The Band
The Band hat uns beim VR #31 zurück zu den Anfängen geführt: damit begann das Genre Americana
1984
Violent Femmes - Hallowed Ground
Hallowed Ground haben wir mit den Femmes betreten: Mitte der 80ziger ging es wieder zurück zu den Wurzeln – ein wichtiges Album beim VR #31

Der runde Rausch – VR#30 Review

Die Review von diesem fantastischen, heißen und überaus runden Rausch ist noch in Arbeit.
1969
Captain Beefheart & His Magic Band – Trout Mask Replica
Captain Beefheart - Trout Mask Replica Cover
Trout Mask Replica ist nach Piero Scaruffi das wichtigste Album der Rockgeschichte. Beim VR #30 haben wir es mit der ersten Seite aufgenommen!
1969
Frank Zappa – Hot Rats
Hot Rats hat Zappa selbst ja als „Kino für eure Ohren“ bezeichnet. Als eine der ersten Jazz-Rock Platten war es Album des Monats beim VR #30
1994
dEUS – Worst Case Szenario
Worst Case Szenario war mit einem Hot Rats-Sample und dem dramatischen Sound der 90er der Abschluß vom VR #30
Label Lenny Kravitz - Let Love Rule

VR #29 – Die Retro-Rausch Review

Der Einfluss der Beatles reicht weit: von Abbey Road zu dem zehn Jahre später entstandenden B 52's, zu dem warmen Retro-Sound von Lenny Kravitz zwanzig Jahre später...
1969
The Beatles - Abbey Road
Abbey Road war das große Finale der Beatles, mehr ging einfach nicht. Die erste Seite leitete den Retro-Rausch #29 ein.
1979
The B 52's - The B 52's
The B 52’s feiern mit den modernisierten Versatzstücken des Beatles-Sounds eine Funk-Partie, die noch nicht zu Ende ist – beim Retro-Rausch!
1989
Lenny Kravitz – Let Love Rule
Let Love Rule hat mit warmen Retro-Sounds die Rockmusik der achtziger an ihre lyrischen Wurzeln erinnert. VR #29

Der jüngste Rausch – Review Vinylrausch #27

War das nun der ultimative Rausch, wie ein Zuhörer schon ein paar Tage vorher erwartet hat? Er war sicher nah dran...
1969
The Stooges - The Stooges
The Stooges – die perfekte Jubiläums-Platte mit dem mitreissenden Opener 1969 – purer Rock’n’Roll beim jüngsten Rausch #27.
1979
Joy Division - Unknown Pleasures
Unknown Pleasures – bewegender Post-Punk einer verzweifelte Generation beim Vinylrausch #27
2019
Culk - Culk
Culk – psychedelischer Post-Punk, alt und neu, kalt und heiß. Abschluß vom jüngsten Rausch. Umwerfend.
Nina Hagen Band - Plattenlabel

Beschreiblich weiblich – Review Vinylrausch #24

Das 40jährige Jubiläum hat NINA HAGEN BAND zum Album des Monats beim Vinylrausch #24 gemacht. Dazu kamen beim «unbeschreiblich weiblichen» Vinylrausch Inga Rumpf mit Frumpy 2 von 1972 und die beeindruckende Monika Roscher mit ihrem Debüt von 2016.
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche