Überspringen zu Hauptinhalt

BLOWN AWAY - Der Dokumentarfilm über zwei Segler, die 4 Jahre um die Welt segeln und dabei Expedition Music aufnehmen ist jetzt im Kino!

dEUS – Worst Case Szenario (1994)

Herzzerreissende Melodien, Noise-Attacken, coole Jazz-Flächen und hart verzerrte Gitarren - vor 25 Jahren war dieses Album ein kleiner trockener Fleck in einer von Dancefloor, Techno und House gefluteten Musiklandschaft.

Culk – Culk (2019)

Post-Punk ist nicht tot, er wird, wie heute auch viele andere Musikstile, ständig wiederbelebt - diesmal aber auf eine wirklich eindrückliche Weise.
The Stooges - Front Cover

The Stooges – The Stooges (1969)

Mitreissender Rock, straighte Gitarrenriffs und das Cello von John Cale machen aus dieser 1969 weitgehend unbeachteten Platte heute einen Klassiker, der viel Spaß macht. Purer Rock'n'Roll.

Joy Division – Unknown Pleasures (1979)

Monotone Beats, scharfkantige Trommelschläge und merkwürdige Soundschnipsel klingen zusammen mit den wenig hoffnungsvollen Lyrics von Ian Curtis wie der Abgesang auf eine Zeit, die doch gerade erst begonnen hat.
Nina Hagan Band 1978 - Plattencover

Nina Hagen Band – NHB (1978)

Nina Hagen Band ist ganz sicher ein bedeutendes Album in der deutschen Rockgeschichte, das entscheidend zur weiteren Enwicklung des New Wave in Deutschland beigetragen hat. Vinylrausch #24

Eat Ghosts – An Ti E Go (2017)

Kann man zu Prog-Rock tanzen? Darf man zu Prog tanzen? Eat Ghosts lassen uns keine Wahl und spielen eine frische 2017er Variante an tanzbarem Prog-Rock, den wir uns als Ausblick auf das 50te Burg Herzberg Festival gönnen werden. Da werden sie...
An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche