Überspringen zu Hauptinhalt

BLOWN AWAY - Der Dokumentarfilm über zwei Segler, die 4 Jahre um die Welt segeln und dabei Expedition Music aufnehmen ist jetzt im Kino!

Exklusive Preview: Conny Plank – The Potential of Noise

Vinylrausch proudly presents:

Tatsächlich können wir euch beim nächsten Vinylrausch XIII eine besondere Überraschung bieten: wir werden den neuen Dokumentarfilm über den Kölner Produzenten Conny Plank in einer exklusiven Preview eine Woche vor dem Kinostart sehen!

Vorher wird es ein Filmgespräch mit dem Regisseur geben – und natürlich die passende Musik von Vinyl, die Conny Plank maßgeblich geprägt hat: die erste Platte von Kraftwerk ist ein heute todgeschwiegenes Juwel, das seine Prog-Vergangenheit nicht leugnen kann.

Aus gegebenem Anlass – nach Jaki Liebezeit im Januar ist nun auch Holger Czukay, einer der Gründer von Can und mit Liebezeit das rhythmische Rückrad der Gruppe vor ein paar Tagen gestorben – werden wir die zweite Seite von Holger Czukays Album Der Osten ist Rot (1984) hören. An dieser Platte war Conny Plank nicht nur als Produzent, sondern auch als Musiker beteiligt und wird uns von Frank Wonneberg mitbebracht und vorgestellt werden.

Und wenn dann, vermutlich nach dem Film, noch Zeit ist, werden wir eine Seite von Neu! hören – das war damals tatsächlich neue, für manch „komische“, für andere kosmische Musik.

Für alle Vinylrauschteilnehmer gibt es ein besonderes Angebot: die Karte für den Film wird für uns nur fünf Euro kosten! Also: merkt euch den 21.09. vor und meldet euch an, dann bekommt ihr den Ermässigungscode zugeschickt.

Der Vinylrausch beginnt um 19:30 mit dem Kraftwerk-Album und Holger Czukay. Dann gibt es nach der Pause ein Filmgespräch mit dem Regisseur Stephan Plank und der Film startet dann um 21:00 Uhr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche