skip to Main Content

Zum 25. Todestag von Frank Zappa – Dokumentarfilm KOSMISCHE BROCKEN im Dezember im Kino – Eine Stadt, ein Kino, eine Vorstellung!

The Mothers – Over-Nite Sensation (1973)

Side A
Camarillo Brillo 3:59
I’m The Slime 3:34
Dirty Love 2:58
Fifty-Fifty 6:10

Side B
Zomby Woof 5:10
Dinah-Moe Humm 6:02
Montana 6:33

Für die Fans der ersten Stunde, die Zappa von Freak Out und Lumpy Gravy bis zu den Jazz-Rock Klassikern Hot Rats und schließlich 1972 Grand Wazoo begleitet haben, war seine Hinwendung zu vergleichsweise gradlinigen Rocksongs auf diesem Album von 1973 das Ende – da halfen weder die zotigen Texte noch die brachial-ironische Analysen der Verlogenheit der Gegenkultur.

Für die Freunde guter Musik, großartiger Musiker und berstender Spielfreude waren die verschiedenen Inkarnationen der 73/74 Band von Frank Zappa aber eine Offenbarung. Bis heute sind diese Formationen mit George Duke, Napoleon Murphy Brock, Ruth Underwood, Ian Underwood, Bruce Fowler, Tom Fowler, Walt Fowler, Jean-Luc Ponty, Don Preston, Ralph Humphrey, Chester Thompson, Jeff Simmons und Sal Marquez für viele Fans die beste Band, die Zappa je hatte.

Im Zappa Universum sind dann auch die Titel von Over-Nite Sensation alle zu Klassikern geworden, die gerne und häufig im Live-Program der nachfolgenden Zappa-Bands auftauchten.

Vinylrausch XXII

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
Close search
Suche