skip to Main Content

Zum 25. Todestag von Frank Zappa – Dokumentarfilm KOSMISCHE BROCKEN im Dezember im Kino – Eine Stadt, ein Kino, eine Vorstellung!

Jimi Hendrix – Band of Gypsys (1970)

Das letzte Album von Jimi Hendrix enthält mit Machine Gun das für viele ultimative Gitarrensolo, bei dem er technisch und emotional sein Spiel auf eine neue Stufe gehoben hat. Das Stück ist eine lange, genauso agressive wie intensive Beschwörung einer uralten Idee: du sollst nicht töten! Hendrix hat viel von Coltrane übernommen, das wird gerade bei Machine Gun besonders deutlich: schon der Beginn mit dem angedeuteten Maschinengewehrfeuer erscheint als eine profane Adaption des Gongs, der A Love Supreme eröffnet. Aber auch in der Spielanlage, dem Ausdruck und der Emotionalität werden wir viele Parallelen hören können. Wir hören die ersten Seite dieses Albums: Seite Eins Who Knows (Jimi Hendrix) – 9:34 Machine Gun (Jimi Hendrix) – 12:38 Seite Zwei Changes (Buddy Miles) – 5:11 Power to Love (Jimi Hendrix) – 6:55 Message of Love (Jimi Hendrix) – 5:24 We Gotta Live Together (Buddy Miles) – 5:51 Merken Merken
Vinylrausch IX
Back To Top
Close search
Suche